Apotheke 01 1000x600
Weltreise

Apotheke für die Weltreise

Bei einem Jahr auf Reisen können wir mögliche Erkrankungen während der Reise leider nicht ausschließen. Um bei kleineren Verletzungen oder Erkrankungen vorbereitet zu sein, nehmen wir einige Medikamente mit, die diese behandeln bzw. vorbeugen können. Es besteht natürlich auch immer die Möglichkeit, vor allem bei schwerwiegenden Erkrankungen, vor Ort einen Arzt bzw. eine Apotheke aufzusuchen. Hierfür haben wir uns natürlich auch eine Auslandskrankenversicherung zugelegt. In diesem Beitrag stelle ich euch unsere Reiseapotheke für die häufigsten Reiseerkrankungen vor.

Häufige Reiseerkrankungen

Was wahrscheinlich jeder schon mal auf Reisen erlebt hat, sind Magen-Darm-Erkrankungen, die sich meist in Form von Durchfall äußern. Es kann immer vorkommen, dass man ein Essen nicht verträgt oder niedrige Hygienestandards in einem Reiseland zur Verstimmung des Magen-Darm-Trakts beitragen. Hier hilft es meist auch, auf das Trinken von Leitungswasser zu verzichten. Auch vor Erkältungen bleibt man leider selbst im Urlaub nicht immer verschont. Hierzu tragen gerne mal die ungewohnten Klimaverhältnisse oder Klimaanlagen bei. Deshalb sollte man auch hierfür immer vorbereitet sein. Was bei mir meist leider standardmäßig auf Reisen mit dabei ist, ist die Reiseübelkeit. Bei holprigen Busreisen und besonders auf dem Schiff wird mir schnell übel und ich habe Kreislaufprobleme. Deshalb bin ich hierfür immer ausgerüstet. Ansonsten können natürlich immer mal Schmerzen auftreten, seien es Kopfschmerzen oder Verletzungen, die mit Schmerzmitteln oder Pflastern bekämpft werden können. Häufig sind natürlich auch Sonnenbrand und Mückenstiche, vor allem in tropischen Ländern. Um akut auf diese Reiseerkrankungen reagieren zu können, haben wir die wichtigsten Medikamente immer dabei.

Unsere Reiseapotheke

Apotheke 02

Ibuprofen
Hilft bei leichten bis mittelstarken Schmerzen und ist zudem fiebersenkend.

Aspirin Complex
Komplettpaket bei Erkältungen/Grippe, vor allem nützlich wenn man trotz Erkältung fit sein “muss”, z.B. während eines Flugs, etc.

Nasenspray
Um bei einem Schnupfen die Nase wieder freizubekommen.

Imodium akut
Wirkt sehr schnell bei akutem Durchfall.

Kohletabletten
Helfen ebenfalls bei Durchfall und Vergiftungen, da die Kohle Bakterien und Giftstoffe bindet.

Elotrans Pulver
Um den Eletrolytverlust (Mineralstoffe) nach Dehydratation wie Durchfall wieder auszugleichen.

Voltaren forte
Wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend, vor allem bei Gelenkentzündungen und Bewegungsschmerzen.

Betaisodona
Wundsalbe für die Erstversorgung von kleinen, oberflächlichen Verletzungen und leichten Verbrennungen. Wirkt entzündungshemmend und desinfiziert zudem.

Pflaster
Normale Pflaster in verschiedenen Größen für kleinere Wunden und Blasenpflaster für Blasen während der Wanderungen.

Antibrumm forte
Das Insektenspray wirkt gegen tropische Stechmücken. Antibrumm enthält den Wirkstoff DEET, welcher besonders wirksam ist, wir haben bisher immer gute Erfahrungen damit gemacht. Ansonsten gibt es aber auch in den jeweiligen Ländern gute Insektensprays zu kaufen,.

Vomex
Hilft bei Übelkeit und Erbrechen, gut bei schlimmen Fällen von Reiseerkrankung.

Nux Vomica
Die Brechnuss wirkt entgiftend auf die Verdauungsorgane und das Nervensystem und hilft bei Magen-Darm-Problemen und bei Beschwerden, die durch Genussmittel verursacht wurden, z.B. zu viel Alkohol, Nikotin oder Kaffee.

Persönliche Medikamente
Falls ihr weitere persönliche Medikamente regelmäßig einnehmen müsst, besprecht das vor Abreise mit eurem Arzt. Bei mir war es problemlos möglich, ein Rezept für 1 Jahr ausgestellt zu bekommen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.